A N G E B O T

 

WIE VERLÄUFT EINE PROZESSORIENTIERTE THERAPIESITZUNG ?

Wir beginnen genau dort, wo Du Dich gerade in Deinem Leben befindest. Du wählst für jede Sitzung ein Thema oder ein Problem aus, an dem Du arbeiten möchtest. Das kann eine Schwierigkeit sein, die Dich gerade beschäftigt oder ein Problem, das mit Deiner Vergangenheit zusammenhängt. Vielleicht möchtest Du Dich auch auf ein Ereignis in der Zukunft vorbereiten.

Jede Sitzung kann anders aussehen, weil die Art der Arbeit von Deinen Bedürfnissen und Deinem individuellen Prozess abhängig sind. Den Ausgangspunkt bilden Deine persönlichen Erfahrungen, die Art und Weise, wie Du Dich selbst, Deine Beziehungen, Deine Umwelt und die damit verbundenen Probleme erfährst. Wir werden Deinen Wahrnehmungen, Gedanken und Körpersignalen mit Achtsamkeit und Respekt folgen und sie vertiefen. Wir werden bekannte und unbekannte Aspekte von Dir treffen und sie zu Bewusstsein bringen. Auf diese Weise gewinnst Du ein umfassenderes Verständnis Deiner selbst und Deiner Situation. Wir werden Deine Ressourcen und Deine innere Weisheit nutzen, um die beste Lösung für Dich in diesem Moment zu finden.

Die Prozessorientierte Psychologie bietet viele kreative und effektive Möglichkeiten, mit Deinem Prozess zu arbeiten. Wir werden diejenigen auswählen, die Dir am besten passen und Dich am effektivsten unterstützen.

Manchmal wird das Gespräch im Vordergrund stehen, manchmal werden wir Rollenspiele, Träume, Visualisierungen oder Zeichnungen mit einbeziehen. Wir können mit Körpersignalen, Bewegung und Tanz, mit Musik und Geräuschen, mit Geschichten und Märchen arbeiten. Wir werden dabei verschiedene Techniken nutzen, die von der Weisheit alter Kulturen bis zu den Erkenntnissen moderner Quantenphysik reichen.

In Psychotherapie-Sitzungen ist Raum für Tränen, aber auch für Spaß und Humor. Hier kannst Du authentisch und mit Dir selbst in Kontakt sein.

WIEVIEL KOSTET EINE PSYCHOTHERAPIE-SITZUNG?

Mann1a Kopie.jpg

"Ich habe gelernt, mich auch in schwierigen Zeiten zu akzeptieren und zu lieben."

 

INDIVIDUELLE PSYCHOTHERAPIE

INDIVIDUELLE PSYCHOTHERAPIE-SITZUNGEN

Psychotherapie-Sitzungen sind eine Zeit für Dich und Deine Bedürfnisse. Sie sind ein Ort, an dem Du innehalten und Dich selbst, Deine Beziehungen und Dein Leben betrachten kannst. Hier kannst Du über Probleme und Erfahrungen sprechen, die Du vielleicht anderen nicht so einfach mitteilen kannst. Mit Respekt und Aufmerksamkeit werden wir uns Deinen Themen und Fragen widmen und mit ihnen arbeiten. Im geschützten Rahmen unserer therapeutischen Beziehung kannst Du authentisch sein, Dich neu erleben und Deine Stärken und Deinen inneren Reichtum entdecken.

 

In einer Atmosphäre des Vertrauens und der Diskretion ist es auch leichter, Selbstakzeptanz, Selbstbewusstsein und Selbstliebe zu entwickeln. Der Kontakt mit Dir selbst und Deinen Gefühlen kann Dir helfen, Dich leichter in der Welt zurechtzufinden und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die hier erlernten neuen Fähigkeiten und Einsichten kannst du direkt in Deine Beziehungen einbringen und in Deinem Alltag nutzen. Psychotherapie hilft dir nicht nur, Lösungen für Deine Probleme zu finden, sondern unterstützt auch Deine persönliche und spirituelle Entwicklung. Du investierst in Dich selbst und in ein glücklicheres und erfüllteres Leben.

"Das Zusammentreffen zweier Persönlichkeiten ähnelt dem Kontakt zweier Chemikalien: Tritt eine Reaktion auf, ändern sich beide."

Carl Gustav Jung

 

BEZIEHUNGS-THERAPIE

PSYCHOTHERAPIE-SITZUNGEN FÜR PAARE, FAMILIEN UND BEZIEHUNGEN

Manchmal liegt das Problem nicht nur bei Dir, zum Beispiel wenn es um Konflikte und Krisen in Beziehungen geht. In diesem Fall ist es gut, gemeinsam von einer Psychotherapie zu profitieren.

Beziehungssitzungen sind ein Treffpunkt für Paare, Familien (z.B. Mutter oder Vater mit Tochter oder Sohn), aber auch für Freunde, die ihre Beziehungsprobleme lösen und die Beziehung stärken wollen.

Ich bin offen für heterosexuelle und homosexuelle Paare sowie für unterschiedliche Beziehungsmodelle wie mono- und polygame Beziehungen und sogenannte "Patchwork-Familien".

Eine Beziehungstherapie kann Euch helfen, wenn Ihr Probleme mit der Kommunikation und dem gegenseitigen Verstehen habt, z.B. wenn ständige Vorwürfe und Schuldgefühle einen aufrichtigen Kontakt behindern. Das Erkennen und Verändern von starren Verhaltensmustern kann Eure Beziehung wieder beleben und neue Energien freisetzen. Ihr könnt sexuelle Schwierigkeiten thematisieren oder an Problemen im Zusammenhang mit Verrat, Vertrauensverlust oder Enttäuschung arbeiten. Wenn Eure Beziehung ohne Energie ist oder Ihr Zweifel an der Fortsetzung Eurer Beziehung habt, kann eine Beziehungstherapie Euch helfen, die anstehenden Fragen zu klären und einen Ausweg zu finden.

Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, welcher geheimnisvolle Faden Euch verbindet und welche Kraft in Eurer Beziehung steckt, dann kann eine Arbeit mit Eurem Beziehungsmythos einen Einblick in die Möglichkeiten geben, die in Eurer Beziehung schlummern und zeigen, wie Ihr dieses Potenzial besser nutzen könnt.

Falls Ihr Euch dazu entschließen solltet, die Beziehung zu beenden, kann eine Therapie Euch bei diesem Trennungsprozess sinnvoll unterstützen.

Ihr braucht nicht zu warten, bis Euch die Probleme über den Kopf wachsen oder ständige Konflikte die gute Qualität Eurer Beziehung zerstören. Wenn Ihr mehr Vitalität und Intimität, mehr Freude und Nähe in Eurer Beziehung sucht, könnt Ihr Euch gemeinsam dafür engagieren.

Proces Grupowy 1 Kopie.jpg

„Eine Person kann viel. Ein paar Menschen zusammen können die ganze Welt verändern.“

ARBEIT MIT GRUPPEN

GRUPPEN-PSYCHOTHERAPIE

Ich mag es, die Gruppen-Psychotherapie mit einem Gewächshaus zu vergleichen. Unter dem Dach eines bestimmten Themas treffen Menschen in einem sicheren, freundlichen und akzeptierenden Klima mit anderen zusammen, die ebenfalls an ihrem persönlichen Wachstum interessiert sind. Erfahrungen in Gruppen können wie Dünger wirken und beschleunigen unsere Erkenntnisse über uns selbst und unsere Veränderungen.

Allein der Umstand, dass wir offen über Probleme sprechen können, ohne dafür kritisiert zu werden, setzt einen heilenden Prozess in Gang. Der Austausch über Deine Schwierigkeiten kann Dir das Gefühl geben, dass Du mit Deinen Problemen nicht allein bist, aber Du kannst auch von den unterschiedlichen Erfahrungen der anderen TeilnehmerInnen profitieren. Durch die gemeinsame Arbeit an verschiedenen Aspekten eines Themas lernen wir neue Dinge und vertiefen unser Bewusstsein über uns selbst. Dank der Unterstützung der TherapeutIn und der Aufmerksamkeit der anderen GruppenteilnehmerInnen können wir leichter eingefahrene oder hinderliche Verhaltensmuster erkennen und neue Reaktions- und Handlungsweisen ausprobieren. Wir können das enorme Potenzial der unterschiedlichen Erfahrungen in der Gruppe nutzen, um unsere Einzigartigkeit und unsere Stärken zu entdecken. Wir können neue zwischenmenschliche Fähigkeiten zu unserem eigenen Wohl und zum Wohl unserer Beziehungen erlernen und anwenden. Teil einer Gruppe und gleichzeitig eine authentische individuelle Persönlichkeit zu sein kann eine sehr bereichernde und transformierende Erfahrung sein, die Dich auch in Deinem Alltag stärken wird.

Ich lade Dich herzlich ein, an thematischen Gruppentreffen zur Persönlichkeitsentwicklung teilzunehmen.

Die aktuellen Angebote der von mir geleiteten Gruppen findest Du HIER

GRUPPEN-PROZESSE

GRUPPERPROZESSE ALS WERKZEUG FÜR DIE ARBEIT MIT GRUPPEN

"Ich habe aufgehört, Angst vor Konflikten zu haben, weil ich gelernt habe, bewusster mit ihnen umzugehen."

 

Der Gruppenprozess ist ein von Arnold Mindell, dem Begründer der prozessorientierten Psychologie, entwickeltes Werkzeug zur Arbeit mit Gruppendynamiken und konfliktträchtigen Themen. Gruppenprozesse werden im Bewusstsein der Tiefen Demokratie (Deep Democracy) geleitet und für eine bessere Verständigung in kleinen und großen Unternehmen, Organisationen, Vereinen und allen Gruppen angewendet, die ihr Bewusstsein zu einem bestimmtem Thema erweitern möchten. Gruppenprozesse werden auch an öffentlichen Orten für alle organisiert, die sich für soziale Themen und den Aufbau von Gemeinschaften interessieren.

Das dynamische Konzept der Gruppenprozesse hilft Menschen, über wichtige Angelegenheiten zu sprechen, unterschiedliche Meinungen zu vertreten und Gefühle auszudrücken, die in anderen Gesprächen oft nicht geäußert oder verdrängt werden. Konflikte werden bewusst als kreative Kraft für die Entwicklung der Gruppe eingesetzt.

Jedes Gruppenmitglied, aber auch die Gruppe als Ganzes kann mehr Bewusstsein über sich selbst erlangen und lernen, besser mit Problemen und Spannungen umzugehen, egal ob innerhalb der Gruppe oder außerhalb in Bezug auf andere Gruppen.

Am Anfang des Gruppenprozesses können die TeilnehmerInnen alle Themen vorschlagen, die sie interessieren. Durch Abstimmung wird ein Thema für die weitere Arbeit ausgewählt.

Zuerst wird über das Thema diskutiert und verschiedene Argumente geäußert. Die unterschiedlichen Meinungen polarisieren sich oft, wodurch zwei Parteien entstehen, zwei Seiten. Zuerst wählen wir die Seite, die uns näher ist und versuchen, alle Argumente, auch die weniger bekannten oder populären, zum Ausdruck zu bringen. Da wir die Argumente als Rollen verstehen, haben wir die Freiheit, verschiedenste Positionen zu vertreten, ohne befürchten zu müssen, dafür kritisiert oder abgelehnt zu werden. Wir können die Seiten wechseln und andere Argumente ausprobieren. Dieses ist ein wichtiger Teil des Gruppenprozesses, der uns hilft, ein umfassenderes Verständnis der Thematik und neue Erkenntnisse für uns selbst zu erlangen. Wir erweitern unser eigenes Bewusstsein, aber auch das soziale Bewusstsein unseres Umfeldes. So arbeiten wir für uns selbst, für die Gruppe und für eine Bewusstseinsveränderung in der Welt.

Wenn Du Dich für Gruppenprozesse interessierst, findest Du HIER die aktuellen Angebote.

 
Frau 1d Kopie.jpg

"Seitdem ich mich selber akzeptiere, haben sich meine Beziehungen verändert. Ich sage nein zu Homophobie. "

 

LGBTQ

PSYCHOTHERAPIE UND BERATUNG FÜR LGBTQ-PERSONEN UND IHRE FAMILIEN

(Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und Queer Personen)

INDIVIDUELLE PSYCHOTHERAPIE

Dieses Angebot richtet sich an Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Pansexuelle, aber auch an Personen, die ihre Identität suchen, sich neu definieren wollen oder feste Kategorien ablehnen.

Psychotherapie-Sitzungen bieten einen sicheren Ort, wo Du in einer vertrauensvollen und akzeptierenden Atmosphäre über Dich, Deine Erfahrungen, Fragen und Probleme sprechen kannst.

Du kannst Deine Schwierigkeiten in Deinen intimen Beziehungen, mit Deiner Familie, der Schule oder im Beruf thematisieren. Du kannst auch mit schwierigen Kindheitserfahrungen, körperlichen Symptomen oder mit Träumen arbeiten. Jede Erfahrung, die Dir Schwierigkeiten bereitet, kann hier angesprochen werden. Mit Achtsamkeit werden wir zusammen Deinem persönlichen Prozess folgen, die für Dich passenden Lösungen für Deine Probleme finden und Deine persönliche Entwicklung unterstützen.

 

PSYCHOTHERAPIE FÜR BEZIEHUNGEN

 Manchmal liegt das Problem nicht nur bei Dir, zum Beispiel wenn es um Konflikte und Krisen in Deinen Beziehungen geht. In diesem Fall ist es gut, gemeinsam von einer Psychotherapie zu profitieren. Beziehungssitzungen sind ein Treffpunkt für Paare, Familien (z.B. Mutter oder Vater mit Tochter oder Sohn), aber auch für Freunde, die ihre Beziehungsprobleme lösen und ihre Beziehung stärken wollen.

Eine Beziehungstherapie kann Euch helfen, wenn Ihr Probleme mit der Kommunikation und dem gegenseitigen Verstehen habt, z.B. wenn ständige Vorwürfe und Schuldgefühle einen aufrichtigen Kontakt behindern. Das Erkennen und Verändern von starren Verhaltensmustern kann Eure Beziehung wieder beleben und neue Energien freisetzen. Ihr könnt sexuelle Schwierigkeiten thematisieren oder an  einen Vertrauensbruch und Gefühlen wie Eifersucht, Enttäuschung, Wut und Ratlosigkeit arbeiten. Wenn Eure Beziehung ohne Energie ist oder Ihr Zweifel an der Fortsetzung Eurer Beziehung habt, kann eine Beziehungstherapie Euch helfen, die anstehenden Fragen zu klären und einen Ausweg zu finden.

Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, welcher geheimnisvolle Faden Euch verbindet und welche Kraft in Eurer Beziehung steckt, dann kann eine Arbeit mit Eurem Beziehungsmythos einen Einblick in die Möglichkeiten geben, die in Eurer Beziehung schlummern und zeigen, wie Ihr dieses Potenzial besser nutzen könnt.

Falls Ihr Euch dazu entschließen solltet, die Beziehung zu beenden, kann eine Therapie Euch bei diesem Trennungsprozess sinnvoll unterstützen.

Ihr braucht nicht zu warten, bis Euch die Probleme über den Kopf wachsen oder ständige Konflikte die gute Qualität Eurer Beziehung zerstören. Wenn Ihr mehr Vitalität und Intimität, mehr Freude und Nähe in Eurer Beziehung sucht, könnt Ihr Euch gemeinsam dafür engagieren.

UNTERSTÜTZUNG FÜR FAMILIENMITGLIEDER UND FREUNDE EINER LGBTQ-PERSON

Wenn Du ein Familienmitglied oder eine FreundIn einer LGBTQ-Person bist, kann es für Dich schwierig sein, wenn Dein Kind, Deine Eltern, Dein Bruder oder Deine Schwester Dir mitteilt, dass sie/ er nicht heterosexuell oder sie/er transsexuell ist.

Wie kannst Du reagieren? Manchmal kann es hilfreich sein, Dir etwas Zeit zu nehmen, um sich an diese neue Situation und an die Gefühle, die sie in Dir hervorrufen kann, zu gewöhnen. Wenn Du jedoch damit Schwierigkeiten hast, kannst Du auch psychotherapeutische Unterstützung suchen.

Hier ist Platz für Dich und Deine Zweifel, Sorgen und Fragen. Du kannst Wege finden, wie Du mit der Situation besser umzugehen und mit der betreffenden Person darüber sprechen kannst. Auch kann es hilfreich sein, Dir über Deine Haltung anderen Menschen gegenüber klaren zu werden und herauszufinden, wie Du Dich z.B.der Familie oder den Nachbarn gegenüber verhalten kannst.

Du kannst lernen, mit Reaktionen und Gefühlen wie Wut, Schuld, Enttäuschung, Bedauern, Traurigkeit, Angst, Ekel oder Scham besser umzugehen.

Es kann eine Erleichterung sein, Deine Bedenken frei äußern zu können und Unterstützung für Dich und Deine Bedürfnisse zu finden.

Mann Brille Kopie.jpg

„Wenn ich mir des Prozesses bewusster werde, der sich während des Spielens ereignet, kann ich der geheimnisvollen Interaktion zwischen dem Lied, dem Instrument und mir besser folgen.“

PROZESSARBEIT MIT MUSIKERN

PSYCHOTHERAPIE-SITZUNGEN FÜR MUSIKER/INNEN

Deine Leidenschaft und Deine Fähigkeiten mit anderen zu teilen kann tiefe Zufriedenheit und Freude bereiten. Nicht desto trotz kannst Du manchmal vor verschiedenen Schwierigkeiten stehen, die die Ausübung Deines Berufs beeinträchtigen, behindern oder gar unmöglich machen.

Dieses Angebot richtet sich an Profi- und Amateurmusiker, SängerInnen, KomponistInnen und MusiklehrerInnen. Ich arbeite mit allen Erfahrungen, die Dir das Musizieren oder Deinen Beruf erschweren.

 

Vielleicht steckst Du in einer kreativen Blockade, leidest unter Lampenfieber oder Burnout. Möglicherweise erschweren körperliche Symptome oder Krankheiten Deine Arbeit oder machen sie unmöglich. Vielleicht hast du Probleme mit Deiner Band, Deinem Chor oder Orchester, oder Du erlebst andere stressige Situationen im Zusammenhang mit dem Musizieren. Vielleicht suchst Du neue Inspirationen, möchtest Deine Ausdrucksmöglichkeiten erweitern, Deine individuelle Spielweise finden oder mehr über Deinen musikalischen Weg des Herzens, Deiner inneren Führung, erfahren.

In der Arbeit mit MusikerInnen verwende ich die effektiven und kreativen Werkzeuge der Prozessarbeit, die speziell für die Arbeit mit Musikern entwickelt wurden und schöpfe auch aus meinen eigenen musikalischen Erfahrungen als Sängerin, Musikerin und Songwriterin. In vertraulicher Atmosphäre arbeiten wir mit Deinen Fragen, Bedürfnissen und Schwierigkeiten und folgen Deinem individuellen Prozess, um die passende Lösungen für Dich zu finden. Wenn Du mehr Zufriedenheit mit Deiner Musik suchst, können Psychotherapie-Sitzungen Deine kreativen Möglichkeiten erweitern und Dir besseren Zugang zu einem authentischen und originellen musikalischen Ausdruck verschaffen.

Künstlerin_Kopie1.jpg

„Ich hatte keine Ahnung, dass meine Fehler meine wertvollsten Helfer sind.“

PROZESSARBEIT MIT KÜNSTLERN

PSYCHOTHERAPIE-SITZUNGEN FÜR KÜNSTLER/INNEN

Mein Angebot ist speziell an professionelle MalerInnen, BildhauerInnen, KünstlerInnen, FotografInnen und GrafikerInnen gerichtet, aber auch an alle, die sich gerne künstlerisch ausdrücken oder betätigen möchten. Während der Sitzungen können wir mit typischen Schwierigkeiten für Künstler arbeiten, wie mit kreativen Blockaden, eingefahrenen Arbeitsweisen und körperlichen Symptomen. Wir können auch mit Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Selbstpräsentation sowie mit allen  Aspekten des künstlerischen Schaffens arbeiten, die für Dich problematisch oder stressig sind. Vielleicht suchst Du neue Perspektiven, möchtest hinderliche Verhaltensmuster ändern und Dir bewusster über Dein eigenes Schaffen werden. Wenn Du neue Ausdrucksmöglichkeiten oder Wege finden möchtest, die Dir helfen, Deine künstlerische Arbeit effektiver zu gestalten und zu vertiefen, dann können Prozessorientierte Sitzungen sehr hilfreich sein.

Wir werden Prozessarbeit-Tools verwenden, die speziell für die Arbeit mit KünstlerInnen entwickelt wurden. Ich schöpfe auch aus meinen eigenen langjährigen Erfahrung als Künstlerin, um Dich in Deinem individuellen Prozess zu unterstützen. Prozessarbeit-Sitzungen können viel Spaß machen, aber auch einen tiefgreifenden Transformationsprozess in Gang setzen. Wenn Du Kontakt mit Deinem individuellen Prozess und Deinem Lebensmythos aufnimmst, kann das Deine Arbeit, aber auch Dein ganzes Leben bereichern.

Gruppe 1 Kopie.jpg

"Prozessarbeit ist eine Methode, die Schwierigkeiten in Freude verwandelt."

PROZESSARBEIT MIT SCHAUSPIELERN

PSYCHOTHERAPIE-SITZUNGEN FÜR SCHAUSPIELER/INNEN UND  PERFORMER/INNEN

Dieses Angebot richtet sich sowohl an professionelle SchauspielerInnen, Tänzer- und PerformerInnen sowie an Menschen, die sich diesem Bereich aus Lust und Leidenschaft widmen. Hier ist Raum für alle Schwierigkeiten, denen Du im Zusammenhang mit Deiner kreativen Arbeit und den damit verbundenen Herausforderungen begegnest.

Während der Sitzungen können wir uns mit oft auftretenden Schwierigkeiten wie kreativen Blockaden, Lampenfieber oder Burnout auseinandersetzen. Wir können auch mit körperlichen Symptomen, Beziehungsproblemen in der Gruppe oder allen anderen Schwierigkeiten arbeiten, die für Dich stressig, störend oder schwierig sind.

Prozessarbeit-Sitzungen können Dir auch dabei helfen, Deine Rollen zu vertiefen, Deine Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern und ein größeres Bewusstsein über Dich oder Deine Projekte zu erlangen.

Profitiere von den effektiven Tools der Prozessorientierten Psychologie und von meiner Erfahrung als Therapeutin und Künstlerin, um Dich bei Deinen Problemen und Projekten effektiv unterstützen zu lassen. Du kannst individuell, aber auch zu zweit oder als kleine Gruppe mit mir in meiner Praxis oder auch online arbeiten. Vielleicht lässt sich sogar ein Treffen in Deinen Arbeitsräumen vor Ort arrangieren.

Wenn Du mehr Zufriedenheit und Freude mit Deiner Arbeit suchst, können Deine Schwierigkeiten Dir einen Weg zeigen, wie Du Dich entwickeln und einen besseren Zugang zu einem authentischen und originelleren künstlerischen Ausdruck finden kannst.

 
Symptom Kopie.jpg
 

"Träume sind großartig. Der Kontakt mit ihnen unterstützt mich in meinem alltäglichen Leben."

TRAUMARBEIT

WAS DEINE TRÄUME DIR ERZÄHLEN KÖNNEN

In vielen Kulturen werden Träume als wichtige Informationsquelle aus einer anderen, spirituellen Dimension angesehen. Die Welt der Träume wurde seit jeher als untrennbarer Bestandteil des Alltags angesehen, geschätzt und zurate gezogen.

In Zeiten, in denen die materielle Welt große Teile unserer Aufmerksamkeit verlangt, sind Träume ein guter Weg, mit sich selbst und seiner unterbewussten, tieferen Natur in Kontakt zu treten. Träume wissen oft etwas über Dich, das Dir noch verborgen ist. Sowohl ständig sich wiederholende Träume oder Albträume als auch Träume, die Dich beeindrucken oder Dir chaotisch und sinnlos erscheinen- sie alle enthalten Hinweise, die für Dich wertvoll sein können.

Die Prozessorientierte Psychologie bietet Dir die Möglichkeit einer tiefen und kreativen Arbeit mit Deinen Träumen. Während einer individuellen Psychotherapie-Sitzung kannst Du Deine Träume erforschen und sie dazu nutzen, persönliche Probleme oder Schwierigkeiten in Beziehung zu lösen.

Träume geben Dir Zugang zu neuen Verhaltensmustern und Energien, zeigen Dir aber auch, was Dich davon abhält, sie im Leben zu benutzen. Träume können Dir auch helfen, Deine körperlichen Symptome und Krankheiten besser zu verstehen.

Deine Träume können Dich unterstützen, Deine Lebensqualität zu verbessern und weisen Dir die Richtung, in die Deine persönliche Entwicklung geht. Die Arbeit mit Deinem Kindheitstraum, dem ersten Traum, den Du erinnern kannst, kann Dir wichtige Aufschlüsse über Deine größten Konflikte geben und Dir helfen, Dein Leben als Ganzes besser zu verstehen.

Wenn Du einen Traum hast, den Du gerne besser verstehen möchtest, können wir an ihm in meiner Praxis oder auch online arbeiten.

PHYSISCHE 

SYMPTOME UND

KRANKHEITEN

WAS KRANKHEITEN UND KÖRPERSYMPTOME DIR SAGEN

"Seit Jahren hat mich eine Krankheit gequält. Prozessarbeit hat mir geholfen zu verstehen, was in meinem Leben gefehlt hat."

Wenn Du krank bist, kennst Du den Wert der Gesundheit. Du weißt, wie selbst kleinere körperliche Symptome Deinen Alltag schmerzhaft einschränken können.

Normalerweise hast Du andere Pläne, als krank zu werden. Wenn Krankheiten oder andere körperliche Symptome Dein Leben stören, können sie diese Pläne durcheinander bringen oder gar zunichtemachen. Vielleicht versuchst Du alles Mögliche, um die Krankheit loszuwerden: du konsultierst Ärzte, versuchst alternative Heilmethoden, gönnst Dir mehr Ruhe, stellst Deine Ernährung um usw. Das alles kann wichtig und sinnvoll sein. Prozessorientierte Psychotherapie-Sitzungen mit Krankheiten und Körpersymptomen ersetzen Dir keinen Arztbesuch, aber sie können Dich auf andere Weise unterstützen.

Wenn wir an einem Körpersymptom oder einer Krankheit arbeiten, versuchen wir nicht, das Symptom loszuwerden, sondern es besser kennenzulernen. Alle Informationen, einschließlich der in einem Symptom enthaltenen, wollen empfangen werden. Wir erkunden, wer der Sender dieser Information, was seine Botschaft und an wen sie gerichtet ist. Indem Du ein größeres Bewusstsein der Krankheit oder des Symptoms erlangst und besser verstehen lernst, warum das Symptom durch Deinen Körper spricht, kannst Du es als einen wertvollen Hinweis für Dich und Deine persönliche Entwicklung nutzen.

 

Vielleicht leidest Du an körperlichen Symptomen wie schmerzhaften Muskelverspannungen, Hör- oder Sehstörungen, Gelenk- oder Herzbeschwerden. Vielleicht leidest Du an Schmerzen, deren Ursache sich nicht diagnostizieren lässt oder an merkwürdigen Symptomen, für sie es scheinbar keine Erklärung gibt. Vielleicht leidest Du an langwierigen Krankheiten wie Asthma, Allergien oder anderen chronischen Symptomen oder an einer Krankheit, die Dein Leben bedroht.

Wenn Du Dich für Deine körperlichen Symptome und Krankheiten interessierst und mehr über Dich und Deinen Körper erfahren möchtest, können Prozessorientierte Psychotherapie-Sitzungen Dich darin unterstützen.

Dream Kopie.jpg
 

Ich bekam Verbindung zu meinem Tiefsten Selbst

TRANS-PERSONALE ERFAHRUNGEN

LERNE AUS DEINEN UNGEWÖHNLICHEN, PARANORMALEN UND SPIRITUELLEN ERFAHRUNGEN

Hast Du eine Erfahrung gemacht, die nicht in den Rahmen Deines gewöhnlichen Alltags passt? Fühlst, weißt, hörst oder siehst Du manchmal Dinge, die andere Menschen nicht wahrnehmen können?

Vielleicht hast du gespürt, dass eine Dir nahestehende Person in Gefahr oder dem Tode nahe ist. Oder Du hattest ein tiefes spirituelles Erlebnis oder eine Nahtoderfahrung. Erlebnisse, die über das hinausgehen, was wir gewöhnlich als "normal" bezeichnen, können Angst machen, Zweifel wecken und Fragen aufwerfen. Oft ist es schwer, sie in den normalen Alltag zu integrieren.

Wenn Du außergewöhnliche Erlebnisse hast, die Dich faszinieren, Dich beunruhigen oder die für Dich wichtig sind, können Prozessarbeit- Sitzungen Dir helfen, mit solchen Erfahrungen umzugehen und sie besser zu verstehen. Du kannst herausfinden, welche Bedeutung sie für Dich haben und wie Du von ihnen in Deinem Alltag profitieren kannst.

In einer sicheren und vertrauensvollen Atmosphäre kannst Du über Deine Erfahrungen sprechen, Deinen Kontakt mit ihnen vertiefen und lernen, wie Du sie so integrieren kannst, dass sie ein wertvoller und bereichernder Teil Deines Lebens werden.

Sprachen 1 Kopie.jpg

"I can be on a journey and still have my psychotherapy sessions. I like that."

SITZUNGEN IN ENGLICH UND POLNISCH

SPRECHE FREI IN DEINER EIGENEN SPRACHE

Über wichtige und intime Dinge zu sprechen ist einfacher, wenn Du Dich in einer Sprache ausdrücken kannst, die Du gut kennst.

Du hast die Möglichkeit, während der Psychotherapie-Sitzungen Deutsch, Englisch oder Polnisch zu sprechen. Wenn Du die Hilfe eines Dolmetschers benötigst, kannst Du zu diesem Zweck auch eine für Dich vertrauenswürdige Person hinzuziehen.

Ich werde Dich auch mit Offenheit und Geduld unterstützen, wenn Du andere Schwierigkeiten mit der Sprache oder dem Sprechen hast. Ich berechne für dieses Angebot keine zusätzlichen Gebühren.

PSYCHOTHERAPIE

ONLINE

ÜBERALL AUF DER WELT

Du kannst Therapiesitzungen auch online nutzen. Diese virtuellen Treffen stellen eine gute Alternative dar, wenn Du weit entfernt von meiner Praxis wohnst oder aus einem anderen Grund nicht persönlich erscheinen kannst.

Online-Sitzungen sind so effektiv und intensiv wie Live-Sitzungen. Dank der Internetkamera ist es möglich, an allen Themen zu arbeiten und weiterhin die breite Palette der Techniken der Prozessarbeit zu nutzen.

Unsere Sitzungen finden mithilfe von Skype statt. Vereinbare einfach einen Termin per E-Mail. Weitere Informationen und Kontaktdaten erteile ich Dir nach einer Terminvereinbarung.

In Ausnahmesituationen ist auch eine telefonische Sitzung möglich.

Für eine Online-Sitzung empfehle ich Dir, einen sicheren und ruhigen Ort zu wählen, an dem Du frei sprechen und ohne Unterbrechungen arbeiten kannst.