Logo POP Creation Kopie.jpg

FESTIVAL DER

PROZESSORIENTIERTEN PSYCHOLOGIE

Das Festival POP CREATION wird seit vielen Jahren vom Institut für Prozessorientierte Psychologie in verschiedenen Städten Polens, aber auch z. B in England oder Frankreich organisiert. Ziel ist es, die Philosophie der Prozessorientierten Psychologie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Während der Festivalwoche kann ein reichhaltiges Angebot an kostenlosen Workshops und therapeutischen Beratungen genutzt werden. ProzessarbeiterInnen und TherapeutInnen stellen neue Trends und Methoden der Prozessarbeit vor und laden dazu ein, sie praktisch auszuprobieren. Eine Woche voller interessanter Treffen, neuer Inspirationen und Erfahrungen erwarten Dich.

Das jeweils aktuelle Programm findest Du auf der Festival-Webseite.

www.popkreacje.pl

Auf dieser Seite findest Du den Teil des Festivalprogramms, den ich mitorganisiere und die Workshops und psychotherapeutischen Beratungen, die meine KollegInnen und ich in diesem Rahmen kostenlos anbieten.

Die Workshops sind meistens auf polnisch. 

 

Weitere Informationen zu den Workshops findst Du HIER oder auf www.popkreacje.pl

Weitere Informationen zu diesen Workshops findest Du hier oder unter www.popkreacje.pl

POP INFORMATOR 2019 Kopie_edited.jpg

PROGRAMM

2019
 

JELENIA GÓRA - WERKSTÄTTEN
Jeleniogórskie Centrum Kultury JCK, ul. Bankowa 28/30, Spiegelzimmer

SONNTAG, 29.09.2019
10.00 - 13.00 UNGEBETENE GÄSTE - Rita Mari Schaeper
14:30 - 17:30 Uhr WENN NIEMAND DAS GLAUBEN WIRD -
  , Rita Mari Schaeper
18:00 - 19:30 GIBT ES MEHR ALS ZWEI GESCHLECHTER?
  - Gruppenversuch, Rita Mari Schaeper

PSYCHOTHERAPIE BERATUNG

DIENSTAG, 01.10.2019

RITA MARI SCHAEPER: Dienstag, 12:00 - 18:00 Uhr 

FREIER EINTRITT!
Aufzeichnungen und weitere Informationen:
Rita Mari Schaeper

rita.schaeper@gmail.com

POPk 18 Plakat.jpg

SIE MÖCHTEN ZUSCHAUEN ODER TEILNEHMEN? AN DER SEITE STEHEN ODER ENGAGIEREN? 2017

Manche Leute sagen, dass das Leben eine Kunst der Entscheidungen ist. In dem Ozean der vielfältigen Möglichkeiten, der uns umgibt, hängt der Alltag in seiner einfachsten Essenz davon ab, was ich jeden Tag wähle und einlade. Was ich eintrete und was ich beobachte. Manchmal ist es eine Entscheidung in einer bestimmten Angelegenheit und manchmal ist es eine Lebenseinstellung.

Es kommt auch vor, dass Druck ausgeübt wird, sich zu engagieren und das Zurückbleiben kritisiert wird. Es kommt auch vor, dass Beobachtung und Distanz als weise und notwendig erachtet werden. Jede Situation ist einzigartig und bietet die Möglichkeit, eine neue Wahl zu treffen. Diese Entscheidungsfreiheit scheint entscheidend zu sein ...

POP, oder Process Oriented Psychology, lädt Sie zu beiden Haltungen ein. Es ermutigt uns, reibungslos zwischen Beobachtung und Erfahrung hin und her zu wechseln, wodurch wir entdecken können, welche Weisheit uns diese Erfahrung bringt.

Sie können Ihren Traum, Ihre Beziehungsschwierigkeit, Ihr körperliches Symptom oder Ihre Lebensherausforderung wählen und dann bewusst in die Erfahrung eintauchen und ihre Bedeutung finden.

POP Kreacje ist das Process Psychology Festival, in dem wir Workshops, Beratungen und Gruppenprozesse anbieten. Hier können Sie unsere Methode kennenlernen, erleben und beobachten, sowie die Bedeutung dessen, was mit Ihnen geschieht, und die Richtung der Veränderungen in Ihrem Leben entdecken.

Also behaltet unsere Website im Auge und nehmt am POP KREACJE 2017 Festival teil!

PROGRAMM

 

Podgórzyn, 7.-9. Oktober 2018 
Sozialzentrum POGÓRZE in der ul. ołnierska 13

7. Oktober um 10-13
Workshop: Wie man Kinder in unterstützt
  Entwicklung?
Gastgeber: Agnieszka Rygiel

7. Oktober um 14-17
Workshop: Einsamkeit zähmen
Gastgeber: Anna Uznańska

7. Oktober um 1730-19
Gruppenprozess
Gastgeber: Agnieszka Rygiel, Anna Uznańska, Rita Schaeper

8. Oktober um 9-14
Psychotherapeutische Beratungen
Gastgeber: Anna Uznańska

9. Oktober um 15-20
Psychotherapeutische Beratungen
Gastgeber: Agnieszka Rygiel

Schreiberhau,  13. Oktober 2018
Städtisches Zentrum für Kultur, Sport i
  Lokale Aktivität in der ul. Słowackiego 13

13. Oktober um 10-13
Workshop: Daily House, Dream House – wo ist mein Ort der Entwicklung?
Moderatorin: Rita Mari Schaeper
Tel. 530 728
  959,  rita.schaeper@gmail.com

13. Oktober um 14-17
Workshop: Mein Körper - mein Kompass
Wie man kleinere Symptome liest i
  Vorahnungen im Zusammenhang mit  Erkrankung
Gastgeber: Kinga Merchel
Tel. 602 638
  645, E-Mail:  anna@uznanska.pl

13. Oktober um 1730-19
Gruppenprozess: Sind die Sudeten ohne Hochländer - Fr.
  die Identität der Einwohner der Region
Gastgeber: Kinga Merchel
Tel. 602 638
  645, E-Mail:  anna@uznanska.pl

Jelenia Góra, 12.-16. Oktober 2018 

Kulturzentrum Jelenia Góra in der ul. Bankowa 28/30

12. Oktober um 17-19
Workshop: Wie man Kinder in unterstützt
  Entwicklung?
Gastgeber: Agnieszka Rygiel

14. Oktober um 10-13

Yogazentrum in der ul. Bankowa 22A (4. Stock)
Workshop: Der Tod ist die einzige Gelegenheit, ihn nicht zu verpassen
Gastgeber: Anna Uznańska

14. Oktober um 14-17

JCK an der ul. Bankowa 28/30
Workshop: E-moc-ja - ein kleiner Workshop von Fr.
  Emotionen
Moderatorin: Rita Mari Schaeper

14. Oktober um 1730-19
Gruppenprozess
Gastgeber: Agnieszka Rygiel, Anna Uznańska, Rita Mari Schaeper

 

15. Oktober um 9-14
Psychotherapeutische Beratungen
Gastgeber: Anna Uznańska
Büro in Ul. Wojewódzka 12/8, Tel. 602
  638 645

16. Oktober um 12-18
Psychotherapeutische Beratungen
Moderatorin: Rita Mari Schaeper
PROZESSARBEIT Büro in der ul. Skłodowskiej-Curie 3/9, Tel. 530 728 959

Weitere Informationen zu  Fest von W.  Szklarska Poręba wird von Anna Wójcikiewicz mit  Das Städtische Zentrum für Kultur, Sport i  Lokale Aktivität, E-Mail:  Kultura@mok.szklarskaporeba.pl  / Telefon: 757 173 614 Durchwahl 22


Information über  Festival in  andere Städte auf www.popkreacje.pl.

Veranstalter des Festivals ist das Institut für Prozesspsychologie, das ein Lizenzprogramm zur Ausbildung von Psychotherapeuten, Trainern, Mediatoren und  Moderatoren, die der International Association of Process Oriented Psychology angeschlossen sind. Weitere Informationen zu  www.processwork.pl  , ein  auch in  Polnischer Psychotherapeutenverband i  Praktiker der Prozesspsychologie.

POP k Plakat 18.jpg

SIE MÖCHTEN ZUSCHAUEN ODER TEILNEHMEN? AN DER SEITE STEHEN ODER ENGAGIEREN?       

2017

Manche Leute sagen, dass das Leben eine Kunst der Entscheidungen ist. In dem Ozean der vielfältigen Möglichkeiten, der uns umgibt, hängt der Alltag in seiner einfachsten Essenz davon ab, was ich jeden Tag wähle und einlade. Was ich eintrete und was ich beobachte. Manchmal ist es eine Entscheidung in einer bestimmten Angelegenheit und manchmal ist es eine Lebenseinstellung.

Es kommt auch vor, dass Druck ausgeübt wird, sich zu engagieren und das Zurückbleiben kritisiert wird. Es kommt auch vor, dass Beobachtung und Distanz als weise und notwendig erachtet werden. Jede Situation ist einzigartig und bietet die Möglichkeit, eine neue Wahl zu treffen. Diese Entscheidungsfreiheit scheint entscheidend zu sein ...

POP, oder Process Oriented Psychology, lädt Sie zu beiden Haltungen ein. Es ermutigt uns, reibungslos zwischen Beobachtung und Erfahrung hin und her zu wechseln, wodurch wir entdecken können, welche Weisheit uns diese Erfahrung bringt.

Sie können Ihren Traum, Ihre Beziehungsschwierigkeit, Ihr körperliches Symptom oder Ihre Lebensherausforderung wählen und dann bewusst in die Erfahrung eintauchen und ihre Bedeutung finden.

POP Kreacje ist das Process Psychology Festival, in dem wir Workshops, Beratungen und Gruppenprozesse anbieten. Hier können Sie unsere Methode kennenlernen, erleben und beobachten, sowie die Bedeutung dessen, was mit Ihnen geschieht, und die Richtung der Veränderungen in Ihrem Leben entdecken.

Also behaltet unsere Website im Auge und nehmt am POP KREACJE 2017 Festival teil!

PROGRAMM

 

SZKLARSKA PORĘBA - WERKSTÄTTEN
MOKSiAL Städtisches Zentrum für Kultur, Sport und lokale Aktivitäten
ul. Słowackiego 13


SAMSTAG, 30.09.2017
10:00-13:00 ORT DER LIEBE - grundlegende Selbstakzeptanz, Darek Jundziłł
14:00-17:00 EIGENER LEBENSWEG - das ist das Leben auf der Straße, Darek Jundziłł
17: 30- 20:30 MUTTER SEIN ODER NICHT SEIN - das ist hier die Frage, Agnieszka Rygiel


JELENIA GÓRA - WERKSTÄTTEN
Jeleniogórskie Centrum Kultury JCK, ul. 1. Maja 60, Kammersaal

SONNTAG, 01.10.2017
10-00 - 13:00 MAGIC LAMP- Treffen mit dem Geist der Kreativität, Rita Mari Schaeper
14:00 - 17:00 TRÄUME, SYMPTOME, BEZIEHUNGEN in Psychotherapie, Prozesspsychologie, Kinga Merchel
18:00 - 19:30 PSYCHOTHERAPIE UND LEBEN - Gruppenprozess, Kinga Merchel

MONTAG, 02.10.2017
10:00-13:00 Zahme Einsamkeit, Anna Uznańska

PSYCHOTHERAPIE BERATUNG
AGNIESZKA RYGIEL: Montag, 14 - 18 Uhr
RITA MARI SCHAEPER: Dienstag 10.00-18.00
 
ANNA UZNAŃSKA: Dienstag, 10:00 - 14:00 Uhr

FREIER EINTRITT!
Aufzeichnungen und weitere Informationen:
www.popkreacje.plSZKLARSKA PORĘBA - WORKSHOPS
MOKSiAL Städtisches Zentrum für Kultur, Sport und lokale Aktivitäten
ul. Słowackiego 13

SAMSTAG, 30.09.2017
10:00-13:00 ORT DER LIEBE - grundlegende Selbstakzeptanz, Darek Jundziłł
14:00-17:00 EIGENER LEBENSWEG - das ist das Leben auf der Straße, Darek Jundziłł
17: 30- 20:30 MUTTER SEIN ODER NICHT SEIN - das ist hier die Frage, Agnieszka Rygiel


JELENIA GÓRA - WERKSTÄTTEN
Jeleniogórskie Centrum Kultury JCK, ul. 1. Maja 60, Kammersaal

SONNTAG, 01.10.2017

10-00 - 13:00 MAGIC LAMP- Treffen mit dem Geist der Kreativität, Rita Mari Schaeper
14:00 - 17:00 TRÄUME, SYMPTOME, BEZIEHUNGEN in Psychotherapie, Prozesspsychologie, Kinga Merchel
18:00 - 19:30 PSYCHOTHERAPIE UND LEBEN - Gruppenprozess, Kinga Merchel

MONTAG, 02.10.2017
10:00-13:00 Zahme Einsamkeit, Anna Uznańska

PSYCHOTHERAPIE BERATUNG
AGNIESZKA RYGIEL: Montag, 14 - 18 Uhr
RITA MARI SCHAEPER: Dienstag 10.00-18.00
 
ANNA UZNAŃSKA: Dienstag, 10:00 - 14:00 Uhr

FREIER EINTRITT!
Aufzeichnungen und weitere Informationen:
www.popkreacje.pl

POP K Plakat 16.png

POP-KREATION, FAKTOR X

2016

Hast du interessante Träume, interessierst du dich für Erfahrungen aus deinem Körper, kreierst du, hast komplizierte Beziehungen, die du dir genauer anschauen möchtest, oder fokussierst du dich vielleicht auf deine berufliche Karriere? Diese und weitere Themen können Sie durch die Teilnahme an Entwicklungsworkshops, Vorträgen, Psychotherapie-, Coaching- und Mediationsberatungen im Rahmen des 9. bundesweiten Festivals POP Kreacje erkunden.

Die Veranstaltung wird jährlich vom Institut für Prozesspsychologie organisiert. Das Festival beginnt am 26. September 2015 und endet am 4. Oktober. Während der 9 Tage des Festivals können Sie an über 200 Veranstaltungen teilnehmen, die in 25 Städten in Polen und Frankreich stattfinden. Alle Treffen sind kostenlos.

Prozesspsychologie (POP) ist in Polen ein immer beliebter werdender Bereich der Psychotherapie und des Coachings. POP bietet nützliche und bewährte Möglichkeiten, mit einer Vielzahl von Problemen und Symptomen umzugehen. Die Autoren der Methode beziehen sich auf die Ideen von Carl Gustaw Jung, den philosophischen Taoismus, die Informationstheorie und verschiedene Konzepte der modernen Naturwissenschaften.

- In unserer Schule gibt es Menschen mit außergewöhnlichem Potenzial und vielen Talenten. Wir möchten unsere Erfahrungen und unser Wissen mit allen teilen, sagt Michał Duda, POP-Psychotherapeut und Mitbegründer des Instituts für Prozesspsychologie. In diesem Jahr wird das Festival über 200 Treffen in ganz Polen und Frankreich umfassen. Wir laden Sie auch zu Begleitveranstaltungen, Foto- und Gemäldeausstellungen ein - fügt er hinzu. 

Das Festival POP Kreacje ist eine großartige Gelegenheit, diese Methode in ihren verschiedenen Anwendungen in der Praxis zu erleben. Viele Menschen, die in den letzten Jahren auf Festivals zum ersten Mal mit der Psychologie des Prozesses in Berührung kamen, arbeiten bis heute mit dieser Methode. Im Laufe der Jahre hat das Festival einen Stamm von Stammgästen gewonnen, ein Publikum, für das die Teilnahme einfach ein Vergnügen ist. - Für viele Teilnehmer ist das Festival POP Kreacje eine Gelegenheit, einen Nachmittag oder Abend auf interessante Weise zu verbringen und etwas Neues über sich selbst zu erfahren. Diese Leute kommen jedes Jahr gerne wieder, mit jeder Ausgabe werden es mehr - betont Michał Duda.

 

Wenn Sie sich für das Festival PROGRAMM interessieren, besuchen Sie bitte die Website: www.popkreacje.pl. Die bereits laufenden Einträge werden von den Leitern der Treffen entgegengenommen, der Kontakt zu ihnen ist auf der Website verfügbar (Platzzahl ist begrenzt).

 

Gern geschehen! EINTRITT FREI zu allen Treffen.

POP Kreacje Plakat 2015.jpg

POP-KREATION ODER DIE PSYCHOLOGIE DES PROZESSES FÜR ALLE

2015

Hast du interessante Träume, interessierst du dich für Erfahrungen aus deinem Körper, kreierst du, hast komplizierte Beziehungen, die du dir genauer anschauen möchtest, oder fokussierst du dich vielleicht auf deine berufliche Karriere? Diese und weitere Themen können Sie durch die Teilnahme an Entwicklungsworkshops, Vorträgen, Psychotherapie-, Coaching- und Mediationsberatungen im Rahmen des 9. bundesweiten Festivals POP Kreacje erkunden.

Die Veranstaltung wird jährlich vom Institut für Prozesspsychologie organisiert. Das Festival beginnt am 26. September 2015 und endet am 4. Oktober. Während der 9 Tage des Festivals können Sie an über 200 Veranstaltungen teilnehmen, die in 25 Städten in Polen und Frankreich stattfinden. Alle Treffen sind kostenlos.

Prozesspsychologie (POP) ist in Polen ein immer beliebter werdender Bereich der Psychotherapie und des Coachings. POP bietet nützliche und bewährte Möglichkeiten, mit einer Vielzahl von Problemen und Symptomen umzugehen. Die Autoren der Methode beziehen sich auf die Ideen von Carl Gustaw Jung, den philosophischen Taoismus, die Informationstheorie und verschiedene Konzepte der modernen Naturwissenschaften.

- In unserer Schule gibt es Menschen mit außergewöhnlichem Potenzial und vielen Talenten. Wir möchten unsere Erfahrungen und unser Wissen mit allen teilen, sagt Michał Duda, POP-Psychotherapeut und Mitbegründer des Instituts für Prozesspsychologie. In diesem Jahr wird das Festival über 200 Treffen in ganz Polen und Frankreich umfassen. Wir laden Sie auch zu Begleitveranstaltungen, Foto- und Gemäldeausstellungen ein - fügt er hinzu. 

Das Festival POP Kreacje ist eine großartige Gelegenheit, diese Methode in ihren verschiedenen Anwendungen in der Praxis zu erleben. Viele Menschen, die in den letzten Jahren auf Festivals zum ersten Mal mit der Psychologie des Prozesses in Berührung kamen, arbeiten bis heute mit dieser Methode. Im Laufe der Jahre hat das Festival einen Stamm von Stammgästen gewonnen, ein Publikum, für das die Teilnahme einfach ein Vergnügen ist. - Für viele Teilnehmer ist das Festival POP Kreacje eine Gelegenheit, einen Nachmittag oder Abend auf interessante Weise zu verbringen und etwas Neues über sich selbst zu erfahren. Diese Leute kommen jedes Jahr gerne wieder, mit jeder Ausgabe werden es mehr - betont Michał Duda.

 

Wenn Sie sich für das Festival PROGRAMM interessieren, besuchen Sie bitte die Website: www.popkreacje.pl. Die bereits laufenden Einträge werden von den Leitern der Treffen entgegengenommen, der Kontakt zu ihnen ist auf der Website verfügbar (Platzzahl ist begrenzt).

 

Gern geschehen! EINTRITT FREI zu allen Treffen.

Plakat POP 2015.jpg